AktuellNeuigkeiten

Zurückblicken – und Vorausschauen

By 24. Dezember 2020 No Comments

Liebe Rheinheimische, liebe Landesgartenschau-Begeisterte,

vielleicht haben Sie in den kommenden Tagen ein bisschen Zeit auf den Seiten der Landesgartenschau zu stöbern. Am 22. April 2022 öffnen sich die Tore der Landesgartenschau. Noch ist es mehr als ein Jahr bis dahin, doch auf dem Landesgartenschau-Gelände und bei den begleitenden städtischen Maßnahmen laufen die Vorbereitungen der Daueranlagen und der Ausstellung auf Hochtouren. Seit Baubeginn Ende 2019 hat sich vieles getan. Ein kleiner Überblick und Auszug:

Rheingärten –

immer konkreter wird das neue Gesicht der Rheinterrasse. Nach Abschluss der Kampfmittelsondierungen wurde in den vergangenen Wochen und Monaten  dafür das Pflaster verlegt, die Schattendächer aufgestellt, die Blütenwogen und Umrandungen der beiden dauerhaften Gärten angelegt. Auch die Fläche für die neue große Spiellandschaft ist bereits vorbereitet, mit dem Abriss des Wasser- und Schifffahrtsamtes bietet sich nun eine völlig neue Perspektive von der ehemaligen Panzerplatte bis zur Bundesstraße 378.  Viele Bäume und Sträucher wurden gepflanzt, die bestehenden Streuobstwiesen in Form gebracht, im November gab es darüber hinaus erfreuliche Nachrichten:  die Stadt Neuenburg am Rhein hatte einen Förderantrag zum Projekt „Rheinauenpfad“ gestellt, dieser wird mit rund 300 000  gefördert und kann so realisiert werden. Mit der Aktion „Bist du Rheinheimisch“ ist im November auch eine weitere Form der Bürgerbeteiligung gestartet. Dazu haben wir wunderbare Rückmeldungen bekommen, immer mehr Menschen wollen uns als „Rheinheimische“ unterstützen! Ein herzliches Dankeschön dafür!

Eine Vielzahl von Projekten werden – so die Corona-bedingten Beschränkungen es zulassen -im Frühjahr anlaufen. So soll gemeinsam mit vielen helfenden Händen und kreativen Köpfen zum Beispiel ein Bürgergarten entstehen – dafür braucht es das gemeinsame Miteinander, die grünen Daumen und Draußen-Freunde aus Neuenburg am Rhein und der ganzen Region! Lassen Sie mit uns nach dem Motto „Weil es uns zusammenbringt“ etwas ganz Einzigartiges entstehen!

Stadtpark am Wuhrloch –

auch hier wird mächtig gebuddelt und gebaggert, Erde verschoben und ab 2022 Herzen bewegt! Zum Ende diesen Jahres konnte die Renaturierung des Klemmbachs zu großen Teilen abgeschlossen werden, der Kastanienhain wird aufgewertet, das Wegesystem neu angelegt, das Ufer des Wuhrlochs mit der Verlegung von Granitstufen zugänglich gemacht .Darüber hinaus laufen die  Vorbereitungen für den neuen Skate- und Funpark und die neuen Spielflächen, die Neuenburgs Stadtgeschichte spielerisch erlebbar machen.

Dies ist nur ein kleiner Auszug aus den vielen Maßnahmen, die aktuell umgesetzt werden – und 2022 mit einem 164 Tage dauernden Sommerfest ihren Abschluss finden.

Freuen Sie sich darauf und lassen Sie Neuenburg am Rhein im neuen Jahr gemeinsam mit uns weiter aufblühen. Sobald es wieder möglich ist, nehmen wir Sie bei Führungen wieder gerne mit raus ins Gelände – Vorfreude tanken, auch ein 1-Jahr-Vorher-Fest am 24. April ist angedacht!

Bis dahin lohnt sich ein Blick auf unsere Social Media Kanäle Facebook, Instagram oder unseren You-Tube Kanal.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie erholsame Festtage und einen guten Start ins neue Jahr in diesen besonderen Zeiten – bleiben Sie gesund!

Leave a Reply