Do, 14. Juli 2022
19:30 - 21:00 Uhr

JOHANNA SCHNEIDER & MAX ZENTAWER

A Swinging Night

Musik

JOHANNA SCHNEIDER

 

Die von der Presse hochgelobte Sängerin und Komponistin hat sich mit ihrem 2008 gegründeten „Johanna Schneider Quartet“ sowie verschiedenen anderen Bandprojekten in der Deutschen Jazzszene, aber auch darüber hinaus, längst einen Namen gemacht.

Als Sängerin tourte sie bereits in Asien, Afrika, Nordamerika sowie weiten Teilen Europas und war zuletzt auf Einladung der Deutschen Botschaft Bischkek in Kirgisistan.

Mit ihrem eigenen Quartett sowie den Gastsolisten Tony Lakatos und der Jazzlegende Ack van Rooyen veröffentlichte sie 2015 ihr vielbeachtetes Debütalbum „Pridetime“, ein weiteres Album mit den Gastsolisten Paul Heller (WDR Big Band) und Florian Hoheisel (Essener Philharmoniker) wird im kommenden Jahr erscheinen.

2021 erhielt sie den Ehrenpreis beim WDR Jazzpreis als Mitglied des „PENG Jazzkollektivs“.

 

MAX ZENTAWER

 

Als stilistisch vielseitiger Sideman ist der Jazzgitarrist Max Zentawer auf der Szene längst kein Unbekannter mehr. Tief mit dem Jazz und der lateinamerikanischen Musik verbunden, präsentiert sich der in Freiburg lebende und international konzertierende Musiker auf seinen jüngsten CD-Veröffentlichungen als feinfühliger Solist und Komponist.

 

Hinweis: Es gibt bei den jeweiligen Bühnenstandorten eine begrenzte Anzahl an Sitz oder Stehplätzen. Der Besitz einer Eintrittskarte garantiert keinen Sitz- oder Stehplatz.

Veranstalter:
Landesgartenschau Neuenburg am Rhein