Rheinheimische – Gesichter

Weil es uns zusammenbringt!

Die Landesgartenschau schafft Verbindungen. Zur Geschichte, zu bestimmten Erinnerungen, zu Menschen, zu Neuem. Wir suchen Landesgartenschau-Begeisterte, die erzählen, was sie mit dem Projekt verbindet.

Unsere ersten sechs Rheinheimischen stellen wir hier vor:
… Fortsetzung folgt!

Rosmery Garcia

Trainerin beim TV Neuenburg am Rhein

Für mich als sportbegeisterte und langjährige Zumbatrainerin, auch im Turnverein, sehe ich dieses tolle Gelände mit Blick zum Rhein als einen multikulturellen Begegnungsort für alle, egal ob Sport, Kultur, Kunst, Musik – über die Grenzen hinweg.

Eine Outdoor-Bühne bringt Groß und Klein, Jung und Alt, NeuenburgerInnen, Freunde aus Nah und Fern für Events zusammen, um gemeinsam Sport, Tanz, 
Kunst und Musik zu erleben.

Rosmery Garcia

Trainerin beim TV Neuenburg

Jutta Waidele

Koordination Kirchenbeitrag auf der LGS

Für uns als Kirche war sofort klar, dass die LGS ein ökumenisches Projekt ist. Es ist eine schöne Erfahrung, für längere Zeit intensiv zusammen zu arbeiten.

Die Lichtung, die uns als Ort angeboten wurde, war „Liebe auf den ersten Blick“ – sie ist eine Oase der Besinnung und Begegnung mit sich selbst, mit anderen Menschen und mit Gott.

Jutta Waidele

Koordination Kirchenbeitrag auf der LGS

Cornelia Reisch

Koordination Kirchenbeitrag auf der LGS

Für uns als Kirche war sofort klar, dass die LGS ein ökumenisches Projekt ist. Es ist eine schöne Erfahrung, für längere Zeit intensiv zusammen zu arbeiten.

Die Lichtung, die uns als Ort angeboten wurde, war „Liebe auf den ersten Blick“ – sie ist eine Oase der Besinnung und Begegnung mit sich selbst, mit anderen Menschen und mit Gott.

Cornelia Reisch

Koordination Kirchenbeitrag auf der LGS

Ulla Arweiler

Leiterin Altenwerk

Gemeinsam mit den Senioren erwarte ich gespannt die Aufwertung des Tiefgestades. Bei vielen werden Erinnerungen wach an dichtes Gestrüpp und schmale Wege zum Rhein, damals noch ein reißender Strom, per Fähre zu überqueren und an die „Sambabrücke“, ein schaukelnder Ersatz für die zerstörte Stahlbrücke zu den Nachbarn.

Die Landesgartenschau bringt uns zusammen, weil das ersehnte Naherholungsgebiet wahr wird!

Ulla Arweiler

Leiterin Altenwerk

Werner Hahn

Ehem. Stadtrat

Die Landesgartenschau bringt uns zusammen, weil das Gesamtbild der Stadt stark aufgewertet wird. Als ehemaliger Stadtrat freue ich mich sehr auf die Landesgartenschau. Die Stadt rückt quasi wieder näher zum Rhein. Somit erfüllt es mich auch etwas mit Stolz, dass ich zu dieser zukunftsweisenden Entscheidung mitbeitragen durfte.

Davon profitieren die Bürger der Stadt, aber auch Durchreisende und Gäste – und das generationenübergreifend.

Werner Hahn

Ehem. Stadtrat

Sabrina Hoch

Gewerbetreibende

Als Fotografin darf ich die Entwicklung und Prozesse der Landesgartenschau in Neuenburg am Rhein mitverfolgen und fotografisch festhalten. Für mich ist es besonders interessant zu sehen, wie sich die Stadt Neuenburg am Rhein in eine neue Richtung bewegt, die nicht nur für Touristen attraktiv ist, sondern vor allem auch uns Bürger anspricht.

Mit der Landesgartenschau wird die Verbindung von Stadt, Land und Fluss noch einmal mehr verstärkt. Und ist es nicht schön zu wissen, dass sich das alles vor der eigenen Haustür befindet? Die Landesgartenschau bietet mir neue Kulissen zum Fotografieren und bringt uns zusammen, weil wir gemeinsam an einem Projekt arbeiten.

Gemeinsam lassen wir die Stadt Neuenburg am Rhein aufblühen.

Sabrina Hoch

Gewerbetreibende

 

STADT.LAND.FLUSS

Bist du Rheinheimisch?

Um „rheinheimisch“ zu sein, muss man nicht am Rhein heimisch sein. Die Landesgartenschau 2022 wird erst richtig bunt durch all ihre Unterstützer.
In jeder Form: Ob als Helfer im Ehrenamt, als Botschafter, durch aktive Mitgestaltung bei den Bürgerprojekten, als Sponsor …
Sprechen Sie uns an!
Denn jeder kann dabei und rheinheimisch sein!
rheinheimisch@neuenburg2022.de
Telefon: 07631 - 93 394 - 0

Ich bin Rheinheimisch
rheinmischen

Bürgerbeteiligung

Als Botschafter, im Ehrenamt, als Unterstützer oder in Bürgerprojekten.
Werden Sie Teil der Gartenschau mit einem Projekt, das im eigenen Garten beginnt und im neu geschaffenen kollektiven Garten der LGS 2022 Neuenburg am Rhein aufblüht:

…dem Topfgarten
oder denken Sie nachhaltig! In unserem Projekt des Bürgergartens
…dem Deutsch-Französischen Strickprojekt
…dem Holzstelenwald

Zu all diesen Projekten erfahren Sie in Kürze mehr.

 

Bürgergarten AktuellBürgerprojekteNeuigkeitenTermine
26. Januar 2021

Sei dabei im Bürgergarten-Team

Wo kommt unser Essen her? Wie sieht eigentlich Waldmeister aus?…
Bürgerprojekte
28. Oktober 2020

Projekt Topfgarten

Ihre Pflanze für unseren Garten. Sie haben eine außergewöhnliche Pflanze?…
Bürgerprojekte
28. Oktober 2020

Projekt Grundwasserökologie

Bereits seit 2018 arbeiten engagierte BürgerwissenschaftlerInnen aus Neuenburg am Rhein…
Zu allen Bürgerprojekten
STADT.LAND.FLUSS

Rheinmischen erwünscht!

Ein buntes Blumenmeer. Unvergessliche Veranstaltungen. Inspirierende Ausstellungsbeiträge. Das alles gehört zu jeder Landesgartenschau. Einzigartig wird sie aber nur durch eines: Die Bürgerinnen und Bürger, die der Landesgartenschau ihr unverwechselbares Gesicht geben. Als Werbebotschafter, Wissensvermittler, grüne Daumen, Kreativgeister, Handwerker oder Ehrenamtliche.

Wir wünschen uns, dass sich rheingemischt wird!

Ich will rheinmischen!

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage – gerne auch über unser Kontaktformular – und stehen Ihnen sehr gerne zur Verfügung!

Kontaktformular