AktuellBürgerprojekteNeuigkeitenTermine

Sei dabei im Bürgergarten-Team

By 26. Januar 2021 No Comments
Bürgergarten

Wo kommt unser Essen her? Wie sieht eigentlich Waldmeister aus? Was wächst da in meinem Garten? Kann man das essen? Wie schmeckt es, wie riecht es? Und was macht man damit?

Genau um diese Fragen geht es im Projekt „Bürgergarten“ , das das Team der Landegartenschau 2022 Neuenburg am Rhein GmbH im Februar als einen weiteren Baustein im Bereich der „Bürgerprojekte“ startet.

Ziel ist es, bis zum Beginn der Landesgartenschau im April 2022 mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern aus Neuenburg am Rhein und darüber hinaus einen gemeinsamen Garten anzulegen!
Auf 300 m² soll alles gepflanzt werden, was man in den Gärten des Markgräflerlandes finden kann. Gemüse, Kräuter, Obst und Unkraut – oder doch nicht? – werden gepflanzt, gepflegt, geerntet und weiterverarbeitet.

Die Botschaft dabei: Gesunde und nachhaltige Ernährung ist ganz leicht. Sie wächst bei uns im Garten oder auf der Fensterbank. Und sie schmeckt nicht nur gut, sondern spricht auch die anderen Sinne an!

Bei einem ersten Zoom-Meeting wurde fleißig diskutiert, Ideen gesponnen und Pläne geschmiedet. Corona-bedingt konnte das erste Treffen nur digital stattfinden, doch hoffentlich pünktlich zum „Gärtnern“ im Frühsommer sind vielleicht auch vor-Ort-Treffen wieder möglich. Bis dahin sind auch weiterhin Interessierte herzlich eingeladen mitzuarbeiten. Infos zu erhalten ist selbstverständlich nicht nur digital sondern auch ganz bequem per Telefon oder auf dem Postweg möglich!

Ran an Schaufel, Spaten und Pflanzen heißt es dann voraussichtlich ab Sommer diesen Jahres. Bis zu Beginn der Ausstellung und im Ausstellungszeitraum steht die gemeinsame Pflege und Ernte des Gartens im Mittelpunkt.

Ihr pflanzt selbst gerne das Gemüse, das auf euren Tisch kommt, oder kennt jemanden mit grünem Daumen?
Wer beim Bürgergarten-Team dabei sein möchte, sendet einfach eine Nachricht an rheinheimisch@neuenburg2022.de mit dem Stichwort „Bürgergarten“ an das Team der Landesgartenschau.

Leave a Reply